• Antep Ezme

Antep Ezme

Weiter gehts mit einem Rezept vom Tapas-Abend: Antep Ezme! „Ezme“ (das ‚z‘ wird wie ein weiches ’s‘ ausgesprochen) ist türkisch und heißt übersetzt soviel wie „zerdrücktes“, was ganz gut die Konsistenz dieser Paste beschreibt. Antep ist eine Stadt in Anatolien und angeblich der Ursprungsort dieser Mezze. Oft wird sie auch Acili (=“scharf“) Ezme genannt.

Besonders wichtig bei Antep Ezme ist das Zerdrücken der klein gehackten Zutaten, damit der ganze Saft rauskommt und eine nicht zu flüssige Paste entsteht (dafür am besten alles in ein Haarsieb geben und mit einem Esslöffel über der Spüle ausdrücken).

Die Schärfe kann natürlich jeder selbst mit Pul Biber, Pfeffer und/oder etwas Sambal Olek variieren.

Antep Ezme ZutatenAntep Ezem ZubereitungAntep Ezem ZubereitungAntep Ezem