• Geschmortes Kaninchen

Geschmortes Kaninchen

Fettarmes Fleisch und eine wunderbar aromatische Soße – Kaninchen ist zwar nicht Jedermanns Sache, aber bei dieser Zubereitungsart kann man einfach nicht widerstehen : -) Dabei hat Kaninchen-Fleisch eigentlich einen sehr neutralen Geschmack und darf nicht mit Hase verwechselt werden, der einen deutlich intensiveren Eigengeschmack in die Wild-Richtung hat. Aber oft spielt die Psyche mit und meinen sonst sehr offenen Test-Esser konnte ich bisher noch nicht zum Kaninchen-Fan machen (ich glaube aber, er hatte als Kind mal ein Kaninchen als Haustier …).

Also – nichtsdestotrotz und für alle die es mögen oder ausprobieren wollen: ein geschmortes Kaninchen wird wunderbar zart und in Kombination mit der leckeren Soße ist es für meinen Geschmack ein Gedicht. Ich koche so ein ganzes Kaninchen sogar für mich alleine und friere es in drei Portionen mit Soße ein. Es hält sich aber auch ein paar Tage im Kühlschrank!

Dazu passt eigentlich eine Gemüsebeilage wie Brokkoli, Erbsen&Möhren oder so etwas in der Art und Nudeln, Kartoffeln, Kartoffelbrei oder einfach nur Baguette.