• Hähnchen-Tikka nach Jamie Oliver

Hähnchen-Tikka mit Linsen, Salat und Koriander – nach Jamie Oliver

Dies ist das erste Rezept, das ich aus meinem neuen Kochbuch „Jamies 15 Minutenküche“ nachgekocht habe. Und was soll ich sagen? Geschmacklich und von der Zutaten-Zusammenstellung ist dieses Hähnchen-Tikka echt mal was anderes! Auch wenn sich die „15 Minuten“ nur auf die reine Kochzeit beziehen und die Vorbereitung schon ihre halbe Stunde dauert…

Generell bin ich ganz angetan von den Rezepten in diesem Buch und bestimmt werdet ihr in nächster Zeit einige zu lesen bekommen! Da hier relativ viele Zutaten vorkommen, die nicht  standardmäßig in meiner Küche zu finden sind, habe ich gleich einen Großeinkauf beim Inder um die Ecke gemacht (Mangochutney, Tikka-Paste, Rogan-Josh-Paste, Senfsamen, etc).

Von den Zutaten habe ich mich weitgehend an das Original-Rezept gehalten. Statt frischem Spinat habe ich ein paar Zuckerschoten untergemischt, die ich gerade noch da hatte. Und  als Beilage gab es Knoblauch-Naanbrot – tiefgekühlt ebenfalls beim Inder gekauft.