• Kartoffelsalat mit grünen Bohnen

Kartoffelsalat mit grünen Bohnen – portugiesisch

Obwohl das Bücherregal  schon längst überquillt und ich noch so viele Rezepte auf meiner Ausprobier-Liste habe, konnte ich mal wieder nicht widerstehen: so gab es ein neues Kochbuch und zwar „Reisehunger“ von Nicole Stich. Es ist wie für mich gemacht – Reisen & Kochen – ein Traum: -) Sehr schön aufbereitet mit tollen Bildern und Anekdoten, führt die Autorin durch verschiedenste Länder und beschreibt nicht nur ihre Reiseerfahrungen kurz, sondern bringt auch aus jedem Land ein paar ihrer Lieblingsrezepte mit.

Von ihrer Portugalreise stammt also dieser Kartoffelsalat mit grünen Bohnen. Eigentlich müsste man dem Salat einen anderen Namen geben, weil es nicht viel mit einem Kartoffelsalat zu tun hat, den man hierzulande erwarten würde. Das Dressing mit Koriander, Petersilie und vor allem mit den Mandelstücken ist einfach lecker und gibt den Kartoffeln eine raffinierte Note.

Wir haben den Salat noch lauwarm gegessen und fanden ihn da sogar besser wie am nächsten Tag – kalt aus dem Kühlschrank. Er hält sich aber ca. 2 Tage gekühlt.