• Kartoffeltarte

Kartoffeltarte

Diese Kartoffeltarte beschert uns regelmäßig eine unkomplizierte, unaufgeregte, aber wirklich gute Beilage – vorzugsweise zu gegrilltem Fleisch oder Fisch, dazu noch ein Salat und damit hat es sich 🙂

 

Das Rezept stammt ursprünglich aus dem Rewe-Kundenmagazin “Frisch & Gut“ (Ausgabe 2/17) – ein wie ich finde wirklich schön gestaltetes Heft mit ansprechendem Design. Die Kartoffeltarte habe ich nach der ersten 1:1 Umsetzung nur minimal angepasst: so gebe ich den Käse zum Beispiel lieber unter die Kartoffeln, so dass diese schön kross werden und ich nehme Crème fraiche mit Kräutern. Bei Netto gibt es übrigens fettarmen Blätterteig – geschmacklich merke ich bei diesem Rezept keinen Unterschied!

 

Wir schaffen die Kartoffeltarte locker zu zweit als Beilage 🙂 Kalt schmeckt sie nicht so gut, aufwärmen haben wir noch nicht probiert…