• Miesmuscheln in Weißwein

Miesmuscheln in Weißwein (moules marinières)

Dienstag ist bei mir Pilates- und Muscheltag:-) Zum einen ist es ein schön leichtes Essen, das innerhalb von 20 Minuten auf dem Tisch steht und zum anderen liebe ich es einfach – was mir zwar schon das ein oder andere Mal zum Verhängnis wurde, meine Vorliebe aber nicht getrübt hat. Also Achtung: sollte eine Muschel nach dem Kochen immer noch geschlossen sein, versucht sie nicht mit Gewalt zu öffnen, sondern werft sie weg! Ich konnte bisher schon so manchmal nicht widerstehen und habe noch denselben Abend über der Toilette verbracht…

Meine Lieblings-Version von Miesmuscheln ist ganz klassisch mit einem leckeren Weißweinsud, der auch sehr lecker zum Auslöffeln ist.  Die Muscheln selbst esse ich immer mit einer leeren Schale – ähnlich wie mit Stäbchen. Dazu passt eigentlich einfach nur ein Baguette und wer noch etwas gemüsiges mag, ein Salat.

Sollte etwas übrig bleiben, kann man die Muscheln auslösen und am nächsten Tag zum Beispiel zu Nudeln essen oder auch einen Salat daraus machen.