Orientalischer Gemüse-Eintopf mit Kichererbsen

Da das Wetter über Pfingsten hier in München eher bescheiden war, kam mir dieser Gemüse-Eintopf von „Chili und Ciabatta“ gerade recht! Die orientalische Gewürzmischung bringt ein bisschen Urlaubsfeeling auf den Teller, die Zutaten sind schön gesund und er hält doch recht lange satt. Das Original-Rezept stammt aus dem relativ neuen Kochbuch „Street Food – Deftig vegetarisch“ – und obwohl dieser „Gemüse-Eintopf“ auch wirklich ohne Fleischeinlage auskommt, habe ich doch welches reingemacht… Aber das kann man ja je nach Lust und Laune machen, genauso wie die Kartoffeln, die laut Rezept nicht reinkommen. Ich hatte aber gerade noch eine Handvoll da, die weg mussten und auch super dazu gepasst haben.

Je nachdem, welches Fleisch ihr verwendet, müsst ihr die Schmorzeit dafür anpassen. Ich habe Rinderwade in mundgerechte Stücke geschnitten und das Ganze in der Tomaten-Gemüsebrühe mindestens 30 Minuten köcheln lassen, bevor das Gemüse dazu kam.