• Shawarma

Shawarma

So – endlich kommt mal wieder ein neues Rezept: Shawarma, von dem wir so große Fans sind, dass es monatlich auf den Tisch kommt! Es stammt aus dem arabischen Raum und kann mit einem Döner verglichen werden – würzig marinierte Fleischscheiben, dazu eine Joghurtsoße und Salat (bei uns gibt es meistens den Feta-Salat dazu) und alles in Pita-Brot gepackt. Für uns ein absolutes Sommer-Essen. Am besten lässt man das Fleisch über Nacht marinieren, damit es die vielen Gewürze richtig aufnehmen kann.

Ich habe es – mal wieder – bei New York Times Cooking gefunden. Neben Hähnchenfleisch (Brust oder entbeinte Schenkel) haben wir es auch schon mit Schweinefilet gemacht, was ebenfalls super klappt, aber natürlich nicht mehr authentisch ist…

Der Dip kann ganz nach Geschmack zubereitet werden: Naturjoghurt mit Salz, Pfeffer, Chiliflocken, Olivenöl, Knoblauch und Minze/Dill/ o.ä. würzen.

Auch das Pita-Brot kann man selbst backen, allerdings lohnt sich der Aufwand meiner Meinung nach kaum. Ich kaufe jetzt immer fertiges Pita-Brot, was man kurz im Ofen oder im Toaster aufbäckt.